Home Mai 2018 Blockade der B1 in Marchtrenk Aktion „Es reicht“

Blockade der B1 in Marchtrenk Aktion „Es reicht“

0
0

Aufgrund dieser für Marchtrenk unbefriedigenden Situation hat Bürgermeister Paul Mahr gemeinsam mit Gemeindevertretern und ca. 200 mitwirkenden Personen am Freitag, dem 27. April um 13 Uhr bei der „Spar-Kreuzung“ am westlichen Ortsende von Marchtrenk mit einer teilweisen Blockade der B 1 auf diese Problematik hingewiesen.